Fotoarchiv Vogelschuß

Vogelschuß 2016

Das Wetter hat uns schon morgens beim Aufstehen zu verstehen gegeben, heute wird ein schöner Tag.

Und so war es auch. Nachdem die Schützen morgens an der Fronleichnamsmesse mit anschließender Prozession teilgenommen hatten gings fast übergangslos weiter mit dem Vogelschuß. Das schöne Wetter machte Lust von den Jungschützen für die Kids auf Spiele mit einer Verlosung, Luftballonwerfen, Kicker, Gesichter bemalen und eine riesige Hüpfburg. Für das leibliche Wohl wurde von den Schützen & Schützinnen und deren Partner mit einer Cafeteria, Köstlichkeiten vom Grill und der Reibekuchen Pfanne gesorgt. Wobei auch viele sich an dem Getränkewagen festhielten ;-) Karin Schubert verkaufte Ihre selbstgestalteten Geschenkkarten an Ihrem Stand wovon ein Teil des Erlöses an die Jungschützen ging.

Aber für alle war natürlich der alljährliche spannende Vogelschuß das Highlight des Tages. Fallen die Vögel???

Ja, alle drei haben Ihre hölzernen Federn fallen lassen und Ihren Meister gefunden.

Den Schülerprinzen Vogel schoß Leon Niesen, den Prinzen Vogel schoß Tobias Jansen und den Königs Vogel schoß Daniel Schmitz unser 2. Vorsitzender herunter. Im August auf unserer Kirmes werden sie als neue Majestäten gekrönt und vertreten unsere Bruderschaft für ein Jahr als Majestäten. Wir wünschen Ihnen jetzt schon bei den Vorbereitungen auf ihr neues Amt viel Glück und Spaß. Herzlichen Glückwunsch.

Vogelschuß 2015

Unsere neuen Majestäten 2015

 

Wow, so spannend war es schon lange nicht mehr.

Alle Anwärter auf alle 3 Vögel haben sich einen spannenden Kampf geliefert.

Vor allem unsere Frauen haben sich erstmals

mächtig ins Zeug gelegt.

Und es hat auch geklappt.

Die erste Königin in unserer 154 jährigen Vereinsgeschichte ist

Jessica Schröder Thom (links).

Unsere erste Prinzessin ist

Jacqueline Jansen (rechts)

und unsere neuer Schülerprinz ist der Sohn unserer Königin

Niklas Thom Schröder (mitte)

 

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH

Vogelschuß 2014

 

Vogelschuß 2013

Auch in diesem Jahr haben wir wieder mehr als Glück gehabt

- die Regenfälle sind ausgeblieben,

- die Bewirtung war wieder lecker & gut Dank den fleißigen Bienen die den leckeren Kuchen, die richtig g..... Reibekuchen und Grillspezialitäten auf den Teller gebracht haben.

- die Jungschützen haben mit der Losbude, dem RIESEN Dosenwerfen und dem Kinderschminken den Kindern ein Lächeln ins Gesicht gezaubert.

- Aber das wichtigste das uns wieder beim Vogelschuss gelungen ist, ist das wir wieder neue Majestäten für das Schützenfest im August 2013 haben.

   

 

Es waren harte & ausgedehnte, spannende Kämpfe die sich die Anwärter wieder geboten haben.

   

Und zum letzten Schuss gekommen sind:

 

 

Der zukünftige König: Stephan Felber mit Karin Römgens (rechts)

der zukünftige Prinz: Sebastian Burgard mit Julia Lawitzky (links)

und der jetzige und auch zukünftige Schülerprinz: Florian Jansen (mitte)

   

 

Wir wünschen den zukünftigen Majestäten alles Gute und viel Spaß in Ihren Ämtern !!!

   

 

______________________________________________________________

Vogelschuß 2012

Doppelschlag für die Schützen Puffendorf !!!

  

Mit der heute angesetzten Mitgliederversammlung zur Abstimmung für die Modernisierung unserer Satzung und gleichzeitig auch der Bruderschaft, um in eine Zeitgemäße Zukunft starten zu können, ist es der Bruderschaft gelungen über 3/4 der Mitglieder zusammenzutrommeln und die langersehnte Abstimmung zu einem sehr positiven Abschluß zu bringen.

   

Dann aber wurde während des Vogelschußes mit optimalen Wetter, abgesehen von ein paar Tropfen, das allerwichtigste für eine Schützenbruderschaft geschafft.

 

Wir haben wieder alle Majestäten zusammen !!!

 

   

Königspaar: Erhardt & Karin Schubert (links)

Prinzenpaar: Andreas Burgard & Nina Hotzky (rechts)

Schülerprinz: Florian Jansen (mitte)

  

Es war toll, nach dem Umzug durch Puffendorf zur Eröffnung des Vogelschußes wurde die Cafeteria mit jede Menge Auswahl an verschiedenen Kuchen eröffnet.

Dafür einen großen lieben Dank an alle Kuchenspender und die Frauen die unsere Gäste vorbildlich mit Kaffee & Kuchen versorgt haben. Für die Kinder gabs wie jedes Jahr wieder eine tolle Verlosung und Kinderschminken, neu war  das Dosenwerfen das von den Kids interessiert aufgenommen wurde.

Dann gings los mit dem Schülerprinzenvogelschuß.

Felix Kremer, Cedrik Pohlen, Andre & Christian Meya, Luca Bings und Florian Jansen lieferten sich einen spannenden Wettkampf den Florian Jansen, nachdem ihm in den letzten 3 Jahren der Vogel vor der Nase abgeschossen wurde, endlich gewann.

Dann gings dem Prinzenvogel an die Gurgel, der sich aber als fast unbezwingbar erwies. Sehr lange hat es gedauert bis Simon Jansen, Andreas & Sebastian Burgard, Jan Fleu und Tobias Jansen den Holzvogel endlich bezwangen und Andreas Burgard als Ihren neuen Prinzen feiern konnten.

  

Aber das beste kam dann noch zum Schluss !!!

   

Seit einer Ewigkeit hatten wir statt Königsanwärtermangel mal Sage & Schreibe 7 Schützen die sich auch einen heißen, spannenden Wettkampf lieferten.

Herbert Jansen, Stefan Meya, Stefan Felbert, Daniel Schmitz, Erhardt Schubert, Hermann-Josef Schröder und Michael Bings waren nicht zimperlich und bezwangen den Vogel als er sich dann beim 94 Schuss unter Erhardt Schubert geschlagen geben mußte. Einen glücklicheren Sieger hätte es kaum geben können der mit seiner Frau Karin ein tolles Königspaar auf unserer Kirmes vom 10. - 13. August 2012 sein wird.

  

Zwischendurch wurden durch lecker gegrillte Kotlettes, Würstchen und frisch gemachte Reibekuchen für das leibliche Wohl unserer zahlreichen Gäste gesorgt.

Dafür ein Dank an die Familie Dirk Neckenbürger, Lothar Hilgers und Willi Jansen der die Zwiebeln spendete.

 

Es war für einige, aber vor allem für unsere neuen Majestäten ein unvergesslicher Tag.

 

Auf der Seite Fotoalbum unter Fotos 2012 könnt Ihr Euch einige Schnappschüsse dieses Tages und anderen Veranstaltungen in diesem Jahr ansehen.

  

Die Schützenbruderschaft und die Majestäten würden sich freuen Euch auf unserer Kirmes begrüßen zu dürfen.

 

Bis dann Eure St. Laurentius Schützenbruderschaft e.V.

______________________________________________________________

Vogelschuß 2011

Wir haben es wieder geschafft, alle Majestäten wieder komplett für das große Fest!!!

   

Mit durchwachsenen Wetter und einige Schauer die aber nur den Prinzenanwärtern ein wenig, ..........oder auch eigentlich nicht zu schaffen gemacht haben.

  

Zuerst haben unsere ganz kleinen teilweise mit Paten extremst Ehrgeizig auf den diemal sehr stabilen Holzvogel geschossen.

Mit dabei waren: Yannik Heidbüschel, Christian Meya, Florian Jansen, Andre Meya und unser kleinster Jungschütze neu mit dabei Felix Kremer.

 

Diesmal hat´s der große Bruder vom derzeitigen Schülerprinz Andre,

    

Christian Meya geschafft.

 

Auch die Prinzen waren sehr motiviert und wollten zum 150. Jährigen die Prinzenkette tragen dürfen.

Wie schon erwähnt mußten sie sich durch einige Schauer durchkämpfen aber das war für die gestanden Jungen Männer kein Hindernis.

Christian Schröder, Sebastian Leckner, Sebastian Burgard, Daniel Schröder, Tobias Jansen und Andreas Burgard haben sich durchgekämpft und am Ende ist

  

Christian Schröder unser neuer Prinz.

   

Die Königsanwärter haben lange auf sich warten lassen.

Aber dann waren die ersten drei da, Stefan Meya unser derzeitiger König, Daniel Schmitz und Sebastian Burgard legten los.

Aber kaum waren ein paar Schüsse abgefeuert kam ein weiterer Anwärter und wollte mit schiessen.

Herman-Josef Schröder wollte sich auch nicht die Möglichkeit entgehen lassen auf unserem großen Fest der König zu sein und reihte sich in die Gruppe ein.

  

Und wie ein Sprichwort sagt: Die LETZTEN werden die ERSTEN sein holte

 

Herman-Josef Schröder den Vogel runter und ist unser neuer König.

  

Es war mal wieder ein sehr gelungener Vogelschuß und dafür wollen wir uns bei allen Bedanken die dazu beigetragen haben.

Vor allem auch an die ganzen Spender der sehr leckeren Kuchen.

   

Und jetzt noch ein Foto von unseren neuen Majestäten ab unserem Bezirksfest vom 12. bis 15. August 2011

 

 Königspaar Herman-Josef & Josefine Schröder,

Schülerprinz Christian Meya,

Prinzenpaar Christian Schröder & Julia Hermanns

_______________________________________________

Vogelschuß 2010

Tolles Wetter, toller Wettkampf, tolle Majestäten ein rundum toller Königs- und Prinzen Vogelschuß 2010 in Puffendorf.

 

Vielen Dank an alle die an dem Gelingen diesen Tages beigetragen haben, aber vor allem an die Schützenfrauen die wieder sehr leckeren Kuchen angeboten haben. Auch ein Dank gilt in diesem Jahr wieder "Eva" die den Kindern und vor allem auch den großen Kindern !!! wieder tolle Bilder ins Gesicht gezaubert hat.

 

  

Neuer König

Stefan Meya

  

Neuer Prinz

  Daniel Schröder

  

Neuer und alter Schülerprinz

  Andre Meya

  

 

Vogelschuß 2009

Dieses Jahr hatten wir gleich 4 Kämpfe zu bestehen !!!

 

Natürlich wieder 3 neue Mäjestäten zu finden und zudem den Regen zu vertreiben. Es hat regnerisch angefangen, aber als wir alle Vorkehrungen getroffen haben um unseren Gästen ein trockenes Plätzchen zu schaffen (siehe Bilder) hörte es auch langsam auf. Und zum Königsvogelschuß am späten Nachmittag kam sogar die Sonne raus.

 

Also haben wir mit viel Pack an, Spaß und guter Laune alles wieder geschafft.

 

Wir haben einen neuen zukünftigen König:

 

Herbert Jansen mit 126 Schuss

 

Einen neuen Prinz:

 

Sascha Boner mit 79 Schuss

 

und einen neuen Schülerprinz:

 

Andre Meya mit 214 Schuss

 

wobei dieser Vogel erstmalig mit seinen Schützenbrüdern unter 12 Jahre mit einem Paten runtergeschossen wurde.

 

                    

Es war ein spannender Wettkampf der zu einem wichtigen Ergebnis für unsere Bruderschaft führte.

 

Zudem war für das leibliche Wohl an der Theke, in der Cafeteria, am Grill und an der Reibekuchenpfanne gesorgt.

Vielen Dank an alle helfenden Schützenfrauen & Spender.

 

Für die Kinder haben die Jungschützen eine Kinderverlosung, eine Malecke mit "Linda & Juliane" und Kinderschminken mit "Eva" organisiert, die den Kindern schöne Bilder ins Gesicht gezaubert hat.

Nochmals Vielen Dank an die Mädels.

Für die Jungs stand ein Fußballfeld mit 2 Toren zur Verfügung.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Homepage-Titel